07083 / 52774-60
info@abag-itm.de

Ihr Kontakt zu uns

ABAG-itm

Hauptstraße 4

D - 75335 Dobel

Tel.: 07083-5277460

Fax: 07083-5277465

Mail:info(at)abag-itm.de

Downloads / Links

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Reihe interessanter Informationen und Links

Unter der Rubrik Broschüren finden Sie eine Bestellliste unserer Veröffentlichungen zu abfallarmen Verfahren und Projektberichte unserer Fördervorhaben. Diese Berichte liegen leider nicht in elektronischer Form vor, so dass sie auf herkömmliche Weise bestellt werden müssen.

 

Unter Studien finden Sie ausgewählte Untersuchungen, Handbücher und Leitfäden, die wir im Auftrag öffentlicher Einrichtungen durchgeführt haben. Diese Schriften können heruntergeladen werden.

 

In der Rubrik Links finden Sie ausgewählte Verweise auf Internetseiten zum Thema betrieblicher Umweltschutz.

Broschüren

Grüne Reihe

Bei der Grünen Reihe handelt es sich um branchenspezifische Technologiepapiere, in denen die jeweiligen besten verfügbaren Techniken zur Vermeidung (produktionsintegrierter Umweltschutz) und zur Verwertung von Abfällen beschrieben werden. Die Broschüren können bei der  Gewerbeaufsicht heruntergeladen werden. Die Papiere sind teilweise über 10 Jahre alt, aber dennoch hinsichtlich der Technologiebeschreibung weitgehend aktuell. So dienten sie beispielsweise als Hintergrundpapier für eine Reihe von BREF-Dokumenten.

 In der Grünen Reihe werden die Branchen Galvanotechnik, Metallbe- und -verarbeitung, Gießereien, Lackierung, Feuerverzinkereien, Reinigung und Fotolabore behandelt. 

Blaue Reihe

In der Blauen Reihe sind Projekte zur erstmaligen Einführung von abfall- und ressourceneffizienten Technologien in Unternehmen detailliert beschrieben. Es sind ausführliche Informationen zum Anwendungsbereich und den möglichen Einsatzgrenzen dargestellt. Eine Downloadmöglichekit bietet dieGewerbeaufsicht. Die Projekte wurden alle aus den Mitteln der Sonderabfallabgabe, die in Baden-Württemberg bis 1998 erhoben wurde, gefördert.

Informationsschriften und Studien

Die ABAG-itm hat eine Vielzahl von Informationsschriften und Studien

zu umwelt- und abfallpolitischen Fragestellungen erarbeitet. Einen Teil dieser Schriften bieten wir hier zum kostenlosen Download an.

EAV Handbücher

Die EAV-Handbücher sind ein technischer Kommentar zum Europäischen Abfallartenverzeichnis. Hier werden die Herkunft und die richtige Zuordnung von Abfällen zu Schlüsselnummern ausführlich beschrieben. Die Bände A und B enthalten die technische Kommentierung für die wichtigsten Abfallbranchen in Baden-Württemberg. Der Band C enthält Empfehlungen hinsichtlich der sinnvollen Entsorgungswege für alle Abfallarten. Die Handbücher wurden im Auftrag des Umweltministeriums Baden-Württemberg erstellt und von der EU mitfinanziert.

Branchenspezifische Checklisten

Hierbei handelt es sich um Checklisten, die der Betrieb selbstständig anwenden kann, um betriebliche Verbesserungspotenziale zu erkennen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Anhand eines Fragenkatalogs werden die einzelnen Prozesse durchgegangen und auf mögliche Schwachstellen abgeklopft.

Schadstoffe in Elektro- und Elektronikaltgeräten

In dieser Studie werden die unterschiedlichen Elektro- und Elektronikaltgeräte entsprechend des ElektroG hinsichtlich ihrer Schadstoffgehalte untersucht und bewertet. Die Studie gibt einen Überblick über mögliche gefährliche Schadstoffe in Altgeräten.

Einstufung von elektrischen und elektronischen Altgeräten als gefährliche Abfälle

Asbest in Eletroaltgeräten

Diese Studie wurde vom Umweltministerium Baden-Württemberg beauftragt. Es wurde untersucht, in welchen Geräten und Bauteilen heute noch Asbest vorkommen kann und wie mit solchen Geräten umgegangen werden sollte.

Umweltrelevanz von asbesthaltigen Geräten in Abfällen aus elektro- und elektronischen Altgeräten 

Behandlung von VOC-Kühlgeräten

In dieser vom Umweltministerium Baden-Württemberg beauftragten Studie wurde die Umweltrelevanz der Behandlung von VOC-Kühlgeräten untersucht.  Die verbotenen FCKW, die früher als Kälte- und Treibmittel für das Isoliermaterilal eingesetzt wurden, werden zunehmend durch Propan und Butan als Kältemittel sowie Cyclopentan als Treibmittel ersetzt. Diese organischen Komponenten werden bei unsachgemäßer Entsorgung der Kühlgeräte freigesetzt und können als VOC mit zur Bildung von Sommersmog beitragen.

Gefährdungspotenzial durch Cyclopentan aus der Behandlung von VOC-Kühlgeräten

Bewertung von Entsorgungsoptionen

In dieser Studie wird eine vereinfachte Methode zur Bewertung der Umweltverträglichkeit verschiedener Entsorgungsmöglichkeiten vorgestellt. Die unterschiedlichen Entsorgungsoptionen (Verwertung und Beseitigung) werden über ein vereinfachte Ökobilanz verglichen. Als Leitparameter der Bewertung wird der KEA (kumulierter Energieaufwand) herangezogen.

Bewertung von Entsorgungsoptionen

Leitfaden Trockenbearbeitung

Bei der spanenden Metallbearbeitung werden zu Schmierung und Kühlung der Werkzeuge und des Werkstücks Kühlschmierstoffe eingesetzt. Die Öl/Wasser-Mischungen müssen aufwändig gepflegt und nach Gebrauch meist als Sonderabfall entsorgt werden. Trockenbearbeitung und auch die Minimal-Mengen-Schmierung sind Verfahren, die den Verbrauch von Kühlschmierstoffen deutlich reduzieren oder gänzlich vermeiden können. Die Broschüre Trockenbearbeitung gibt einen Überblick über die Einsatzmöglichkeiten und Grenzen umweltfreundlicher Technologie.

Trockenbearbeitung in der Praxis

Aktuelles

Für sogenannte Nicht-KMU, also Unternehmen, die nicht unter die EU-Definition als klein- oder mittelständisches Unternehmen (KMU) fallen, wird die...

Weiterlesen