07083 / 52774-60
info@abag-itm.de
News

Energie-Audit wird Pflicht

Für sogenannte Nicht-KMU, also Unternehmen, die nicht unter die EU-Definition als klein- oder mittelständisches Unternehmen (KMU) fallen, wird die Einführung eines Energieaudits oder Energiemanagementsystems noch in 2015 Pflicht.

Dies betrifft alle produzierenden sowie auch nicht produzierenden Unternehmen wie z. B. Handel, Dienstleister, Banken usw., die wie gesagt kein KMU mehr sind, unabhängig von eventuellen Energiesteuerrückzahlungen.

Hintergrund ist die Änderung des EDL-G (Energiedienstleistungsgesetz) als nationale Umsetzung der EU-Energieeffizienzrichtlinie. Das neue EDL-G wird voraussichtlich noch im März vom Bundestag verabschiedet.

Bis zum Stichtag 5. Dezember 2015 müssen dann alle Nicht-KMU ein Energieaudit oder ein Energiemanagementsystem nachweisen. Möglichkeiten sind:

  • ein Energieaudit nach DIN EN 16247-1. Die Audits müssen von qualifizierten Fachexperten abgenommen und alle vier Jahre wiederholt werden,
  • ein zertifiziertes Energiemanagementsystem nach ISO 50001 oder
  • ein validiertes Umweltmanagementsystem nach EMAS (ISO 14001 wird nicht anerkannt).

Die ABAG-itm hat jahrelange Beratungserfahrung im Bereich der Energieberatung und ist u.a. als KfW-Energieberater zugelassen. Für weitere Informationen oder Interesse an einer Energieberatung können Sie sich gerne an Herrn Hermann Kißler, ABAG-itm, Pforzheim, E-Mail kissler(at)abag-itm.de wenden.

 

Wenn Sie noch weitere Möglichkeiten zur Verbesserung der Ressourceneffizienz (Senkung der Energie- und Materialkosten) kennen lernen wollen oder noch Fragen zum betrieblichen Umweltschutz haben, dann rufen Sie uns einfach an (Tel. 07231/47252-0) oder Sie schicken uns eine E-Mail an info(at)abag-itm.de.